Jugendarbeit

Soziale Kompetenz für ein friedliches Miteinander in Israel

Auf Kinderspielplätzen, in Vereinen und Interessengruppen erlernen junge Menschen soziale Kompetenzen, wie zum Beispiel Zuverlässigkeit und Teamgeist. Doch leider hat nicht jedes Kind – nicht jeder Jugendliche die Möglichkeit oder die finanziellen Mittel um Mitglied in einem Verein oder einer Gruppe zu werden.

Dieses Projekt ermöglicht bedürftigen Kindern und Jugendlichen, einmal über den „Tellerrand“ ihrer persönlichen Lebensumstände zu blicken und etwas „Neues“ für sich zu entdecken. So wird ihnen geholfen, aus gewohnten Denk- und Handlungsmustern auszubrechen.

Soziale Kompetenzen sind Grundvoraussetzungen für ein friedliches Miteinander in Israel. Diese erwerben Kinder und Jugendliche in der Gruppe und werden damit auf ein eigenständiges und friedliches Leben vorbereitet. In einem neuen Umfeld eine unbeschwerte Zeit zu genießen und neue Verhaltens- und Handlungstechniken zu erlernen ist gerade für traumatisierte Kinder in hohem Maße entwicklungsfördernd. Letztendlich sind die jungen Menschen die Zukunft jeder Gesellschaft.